Ich war mal wieder geschäftlich in der Region und konnte so, mit nur wenig Umweg, den Mauzenberg (DM/BW-385) aktivieren. Der Mauzenberg hat eine wirklich schöne Aussicht, wenn man erst einmal oben angekommen ist. Ich habe ca. 1,5h gebraucht, habe aber sicher nicht die kürzeste Route genommen. Hätte ich gewusst, dass ich so lange laufen muss, dann hätte ich sicher nicht den dicken 7,2Ah Blei-Gel-Akku und die 50W Endstufe mitgenommen. Da ich alles dabei hatte, habe ich auch volle 50W PEP genutzt und konnte so 27 Kontakte in etwas über einer Stunde loggen. Don, G0RQL habe ich witzigerweise auf 7 Mhz, 14 Mhz und 28 Mhz gearbeitet. Über den Gipfel läuft übrigens die historische Grenzlinie, welche einst das Großherzogtum Baden und das Königreich Württemberg getrennt hatte. Zu erkennen ist diese alte Grenze an den sehr gut erhaltenen Grenzsteinen.

  • IMG_20160727_162735060_01
  • IMG_20160727_164834100_01
  • IMG_20160727_165519503_01
  • IMG_20160727_171027661_01
  • IMG_20160727_171238121_HDR_01
  • IMG_20160727_181928305_01
  • IMG_20160727_182004627_01
  • IMG_20160727_192110486_01
  • IMG_20160727_192902093_01
  • IMG_20160727_193807087_01
  • IMG_20160727_193950405_01
  • IMG_20160727_194433961_HDR_01
  • IMG_20160727_194625891_01
  • IMG_20160727_194835160_01
  • IMG_20160727_201236194_01

Kommentar schreiben