Die (Berg)-Halde Lydia ist ca. 10 min. mit dem Auto entfernt von meinem QTH in der Saarbrücker Stadt gelegen. Die Halde Lydia liegt im Norden von Saarbrücken. Nach Süden und Südosten grenzt sie an Dudweiler. Dudweiler ist der nördlichste Stadtbezirk von Saarbrücken. Die ehemalige Halde, die nördlich der Fischbachbahn liegt, wurde bis in die 1950er Jahre aktiv genutzt. Heute ist die Berghalde Lydia frei begehbar und eignet sich perfekt für den Amateurfunk. Das Plateau der tafelförmigen Spitze hat eine Größe von 12 ha, zudem besitzt sie eine relative Höhe von 60 - 110 Meter. Der Haldenfuß liegt bei 270 m über NN, das Plateau misst 330 m über NN. Man überragt also Saarbrücken und die umliegenden Orte und hat kein QRM aus der Stadt auf den Bändern. Ich konnte von der Halde bereits QSO mit über 3.000km in SSB fahren. Und das mit einem selbstgebauten "Linked-Dipole" und nur 5W aus meinem Yaesu FT-817. Die Halde bietet außerdem ein einzigartiges Ambiete und es macht mir immer wieder Spaß, auf die Halde zu laufen. Wer in der Nähe ist, sollte unbedingt mal hin.


18.07.2015 - FT-817 QRP mit "Linked Dipol für 10m und 15m":

  • IMG_20150718_170417701_01
  • IMG_20150718_170419863_HDR_01
  • IMG_20150718_170428273_HDR_01
  • IMG_20150718_181656412_01
  • IMG_20150718_181703426_HDR_01
  • IMG_20150718_193346640_HDR_01
  • x_Log_2015-07-19_00h50_20


27.06.2015 - FT-817 QRP mit "Linked Dipol für 10m und 15m" und WiMo ATX-1080 Walkabout:
  • IMG_20150627_161243999_HDR_01
  • IMG_20150627_174236781_01
  • IMG_20150627_174250227_HDR_01
  • IMG_20150627_174317093_01

Kommentar schreiben