Ich habe auf dem Rückweg von einem Kundentermin einen kleinen Umweg von ca. 5km zum Roßberg (SOTA DM/RP-311) bei Ramberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südliche Weinstraße gemacht. Der Berg ist mit 637 m ü. NHN der dritthöchste Berg im Pfälzerwald. Der Roßberg erhebt sich im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord und im Naturpark Pfälzerwald, so dass ich noch DLFF-0026 mit aktiviert habe. Ich konnte insgesamt 14 QSOs loggen, alle mit 5W und meinem selbstgebauten kleinen Endfed-Tuner und jeweils 0,5mm² Lautsprecherkabel, welches ich mit einer Länge von Labdahalbe betrieben habe. Das beste DX an dem Tag war übrigens die asiatische Türkei auf 20m in SSB. Der Aufstieg war ziemlich anstrengend, ich war froh, dass ich nur Draht, den FT-817 und einen kleinen Akku dabei hatte. Mit 45W-Amp und dickem Akku etc. wäre das keine schöne Tour geworden. Es waren ca. 2,2km bis nach oben und der Aufstieg vom Parkplatz aus dauerte 45 Minuten. Am Ende hatte ich übrigens 253 Punkte als SOTA-Aktivierer, so dass ich am Abend das SOTA-250 Diplom beantragen konnte.

 

  • IMG_20160831_153819030_01
  • IMG_20160831_154052559_01
  • IMG_20160831_154813003_01
  • IMG_20160831_154818121_01
  • IMG_20160831_162551701_01
  • IMG_20160831_162615508_01
  • IMG_20160831_172046340_01
  • IMG_20160831_180311156_01
  • IMG_20160831_180316332_01
  • IMG_20160831_180758579_01
  • IMG_20160831_181733028_01

Kommentar schreiben