Den Kesselberg hatte ich 2017 wohl vergessen. Das letzte Mal war ich 2016 vor Ort. Als ich kürzlich wieder in der Gegend war, habe ich den DM/RP-417 wieder aktiviert. Vom Parkplatz Lolosruhe sind es 2,71km Fußweg und 150m Höhenmeter Anstieg. Erst geht es runter, dann wieder hoch:

DM RP 417 Profil

Das macht besonders viel Spaß, wenn man den FT-817 zu Hause lässt und den erst wenige Wochen alten FT-891 mitnimmt. Nicht nur der TRX ist schwerer, auch die Kabel, die Akkus und sogar die Antenne wiegen mehr als bei der QRP-Version. Als ich oben ankam, habe ich natürlich genutzt, was ich hatte. Ich stellte den FT-891 auf 50W und konnte so in etwas mehr als einer Stunde 43 QSOs loggen. 39 auf 40m und 4 auf 20m. Dann machte mein LiFePo4-Akku schlapp und ich musst abbauen. Die Bedingungen waren echt sehr gut an diesem Nachmittag.

Hier die Aktivierungszone vom Kesselberg:

DM RP 417 AZ

  • IMG_20180905_162938244_01
  • IMG_20180905_163749595_01
  • IMG_20180905_164153978_01
  • IMG_20180905_174220701_HDR_01
  • IMG_20180905_174225732_HDR_01
  • IMG_20180905_174309324_HDR_01
  • IMG_20180905_174319852_HDR_01
  • IMG_20180905_174348647_01
  • IMG_20180905_180010775_01


Kommentar schreiben