Da ich in der Nähe war, habe ich mir zum ersten Mal den Simmerkopf (SOTA DM/RP-180) angesehen. Der Simmerkopf im Soonwald ist mit 653 m ü. NHN die höchste Erhebung im Rhein-Hunsrück-Kreis. Der Berg liegt auf der Gemarkung der Ortsgemeinde Riesweiler. Gestartet bin ich vom Sportplatz im Nachbarort Riesweiler.

Den Weg hatte ich mir irgendwie leichter vorgestellt, so dass ich den FT-891 samt diversen EFHW 1:49 dabei hatte, um diese zu testen. Da die Ununs tadellos während der Aktivierung funktioniert hatten, konnte ich Silvio, DM9KS einen zukommen lassen. Da ich gerade für sein Print-Magazin "Hamspirit" einen Artikel mit Bauanleitung geschrieben hatte, hat das gut gepasst. Ich musste allerdings das ganze Zeug erst nochmal zum Auto zurück schleppen. Als ich dort ankam, war es wie so oft schon komplett dunkel.

In ca. 40 Minuten habe ich 17 Verbindungen geloggt, 15 auf 40m (Europa) und 2 auf 20 (beide Spanien). Die Bedingungen waren ganz gut an dem Tag.

Hier ist noch ein Screenshot der Aktivierungszone, also dem Bereich aus dem nur gefunkt werden darf, damit die Aktivierung für SOTA zählt:

DM RP 180 Simmerkopf AZ

  • IMG_20181118_154748012_HDR_01
  • IMG_20181118_160004971_01
  • IMG_20181118_160242311_01
  • IMG_20181118_160253503_01
  • IMG_20181118_160305868_01
  • IMG_20181118_160622820_01
  • IMG_20181118_160636431_01
  • IMG_20181118_160640899_01
  • IMG_20181118_160712417_01


Kommentar schreiben